Preußen Espelkamp vermeldet mit Bennet Heine den ersten Sommerneuzugang

Der 24 jährige Mittelfeldspieler Bennett Heine wechselt im kommenden Sommer aus der U23 des SV Rödinghausen nach Espelkamp. „Wir freuen uns sehr, dass wir Bennett für einen Wechsel überzeugen konnten. Bennett ist absoluter Leistungsträger in der Westfalenliga, verfügt über eine enorme Lauf- und Zweikampfstärke und ist zudem noch torgefährlich. Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Partner der Firma Mittwald, die Bennett am Ende seines Studiums einen benötigten Praktikumsplatz für seine Abschlussarbeit zur Verfügung stellen. So kann Bennett Fußball und Studium bei uns gut miteinander kombinieren,“ so Tim Daseking.

Präsident Hendrik Wiegmann unterstreicht: „Jungen Menschen unter der Priorisierung des beruflichen Werdegangs die Teilnahme an Leistungssport zu ermöglichen und ihnen Perspektiven aufzuzeigen, hat einen hohen Stellenwert. Bennett hat bei uns charakterlich einen sehr guten Eindruck hinterlassen.“

„Bennett spielt in unseren Planungen für die kommende Saison eine wichtige Rolle. Das wir mit ihm einen Spieler von höherklassig verpflichten konnten, beschreibt unsere ambitionierte Zielsetzung für den nächsten Sommer,“ ergänzt Vizepräsident und Co-Trainer Mario Warkentin.

„Neben der tollen Infrastruktur motivieren mich vor allem die ehrgeizigen Ziele des Vereins und die Zusammenstellung der Mannschaft. Ich hoffe ich kann mich als Spieler schnell integrieren und möchte natürlich zu einer guten sportlichen Entwicklung beitragen,“ kommentiert Heine seinen Wechsel.

Pin It on Pinterest

Share This