Gothia Cup

Der Gothia Cup ist mit rund 1.600 Mannschaften aus 80 Nationen das größte und internationalste Jugendfußballturnier der Welt. Jedes Jahr werden hier 4.500 Spiele auf 110 Plätzen ausgetragen. Das Einzigartige an dem Turnier sind die Mannschaften und Betreuer aus allen Teilen der Erde. Es ist ein Treffpunkt für die Jugend der Welt ungeachtet der Religion, Hautfarbe oder Nationalität. Der gemeinsame Nenner ist das Fußballinteresse. Der Gothia Cup fand erstmals 1975 statt und wurde von den Vereinen BK Häcken und GAIS in Zusammenarbeit mit der Lokalzeitung Arbetet ins Leben gerufen.

Seit Anfang der 1980er Jahre ist BK Häcken alleiniger Arrangeur. Im Laufe der Jahre sind insgesamt fast eine Million Spieler aus 140 Ländern bei diesem Turnier angetreten. Unsere Organisation umfasst heute acht Vollzeitkräfte, die während des Turniers von über 2.200 Mitarbeitern unterstützt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Turniers.

 

Teilnehmende Mannschaften: U-15, U-16, U-17

Pin It on Pinterest