Till Wriedt bleibt den Adlerträgern auch über den Sommer hinaus erhalten. Die aktuelle Nummer 1 der Preußen verlängert seinen Vertrag um ein Jahr.

„Mit Till habe ich selbst noch einige Jahre zusammen gespielt. Er kennt den Verein aus der Jugend und den Senioren bestens und wir sind absolut zufrieden mit seinen gezeigten Leistungen. So war eine Verlängerung für uns keine Frage“ sagt Vizepräsident Mario Warkentin über seinen ehemaligen Mitspieler.

„In unsere Kaderplanung für den nächsten Sommer spielt natürlich auch der Torhüter eine zentrale Rolle. Deshalb war uns wichtig, diese Personalie auch frühzeitig zu klären. Till hat in der Hinserie bis auf wenige Ausnahmen konstant gut gespielt. 15 Gegentore in den ersten 13 absolvierten Hinrundenspielen sind ein ordentlicher Wert und belegen dies statistisch. Wir freuen uns, dass er uns erhalten bleibt,“ sagt Trainer Tim Daseking.

Präsident Hendrik Wiegmann ergänzt: „Ich freue mich besonders, wenn uns Spieler erhalten bleiben, die ihre Laufbahn in unserer Nachwuchsabteilung begonnen haben und später bei uns im Seniorenbereich erfolgreich spielen. Auch wenn Till dazwischen einige Jahre in Maaslingen gespielt hat, trifft dies generell auch auf ihn zu. Dies schafft im Umfeld des Vereins natürlich eine gewisse Identifikation mit der Mannschaft und das halten wir für sehr wichtig.

„Die Entscheidung ist mir leicht gefallen. Wir haben schon eine gute Truppe zusammen und bei den vielversprechenden Neuzugängen für den nächsten Sommer freue ich mich auf das was kommt,“ kommentiert Wriedt seine Vertragsverlängerung.

Pin It on Pinterest

Share This