Der 24-jährige Abwehrspieler der Preußen verlängert vorzeitig und unterzeichnet einen 2-Jahresvertrag bis 2023.Trainer Tim Daseking freut sich über die Verlängerung. „Ben und ich kennen uns schon seit einigen Jahren. Er gehört zu den Spielern, die vielleicht nicht immer besonders auffallen, aber die genau dadurch den Unterschied ausmachen können. Eine enorme Zweikampfstärke, sehr gute Geschwindigkeit und ein tolles Teamplay machen ihn unheimlich wertvoll für unser Team. In seinen sechs Spielen bekamen wir nur fünf Gegentreffer, zweimal fehlte er uns krankheitsbedingt und wir bekamen in zwei Spielen auch fünf Tore, die Statistik ist für mich kein Zufall“, lobt Trainer Daseking die Qualitäten Klostermanns.„Hier in Espelkamp waren mir viele Spieler ja bekannt als ich im Sommer vor 1 ½ Jahren hierherkam. Wir verstehen uns alle sehr gut untereinander und kameradschaftlich wie sportlich gefällt es mir sehr gut. Ich will mich persönlich noch weiter entwickeln will und dem Team mit meinen Fähigkeiten helfen unsere Ziele zu erreichen. Daher fiel mir die Entscheidung für einen Verbleib leicht und wir hoffen alle, dass wir im nächsten Jahr wieder möglichst schnell und dann wieder häufiger auf dem Platz stehen dürfen“, beschreibt Klostermann seine Gründe für eine Vertragsverlängerung bei den Preußen.

 

Pin It on Pinterest

Share This