Die neuen sportlich verantwortlichen des FC Preußen Espelkamp, Eike Wilmsmeyer und Andreas Hille, haben sich direkt nach Ihrem Amtsantritt am 03.12.2021 schnell einen ersten Überblick über den Jugendbereich gemacht und finden eine bereits sehr gut aufgestellte Jugendarbeit und gut ausgebildete sowie motivierte Jugendtrainer vor. Belege dafür gibt es mittlerweile viele – allein in den letzten beiden Jahren zum Beispiel! So ist zum Ende der letzten Saison bereits ein Nachwuchstalent von Espelkamp in ein NLZ gewechselt und es haben mit Paul Ristau, Shane Newey, Ben Schmidt und Deljar Omar gleich vier Nachwuchstalente den Sprung aus der Jugend direkt in unsere Westfalenliga Herrenmannschaft geschafft. Zudem gibt es weitere Anfragen von NLZ für Talente aus unseren Reihen zu Probetrainings. Dazu kommen noch mehrere Anfragen für Talente von uns aus Vereinen deren Herrenmannschaft zum Beispiel in Regionalliegen spielen. Zusätzlich spielen viele unserer Preußen Jugendspieler in diversen Auswahlmannschaften. 

Dazu Eike und Andreas: „Natürlich ist es für uns schade, wenn sich diese qualitativen Spieler für einen Wechsel entscheiden. Wir versuchen immer den Kids auch die Perspektiven und Möglichkeiten bei uns aufzuzeigen und sie für uns zu begeistern – Perspektiven haben wir für diese Spieler durch unsere 1. Herrenmannschaft in der Westfalenliga, der 2. Herrenmannschaft in der Bezirksliga sowie den überkreislichen Jugendmannschaften durchaus! Aber mal ganz ehrlich – natürlich sehen wir die Anfragen für unsere Jugendspieler durch NLZ oder Vereine aus Regionalligen u.ä. auch als Anerkennung und Bestätigung unserer hervorragenden und immer besser werdenden Jugendarbeit und der Spielerentwicklung durch unsere Jugendtrainer. Wir freuen uns also sehr auf die vielen spannenden Themen in unserer neuen Rolle!“ 

Pin It on Pinterest

Share This