Am heutigen Sonntag fand in der Rundturnhalle in Espelkamp die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften statt. Ausrichter dieser top organisierten Veranstaltung war der VfB Fabbenstedt. Als erstes mussten unsere F-Junioren ihr Halbfinalspiel gegen den TuS Dielingen bestreiten. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel, stand es am Ende leistungsgerecht 2-2 Unentschieden. Im anschließenden 9m Schießen waren unsere Jungs das etwas glücklichere Team und zogen ins Endspiel ein. Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen mit dem BSC Blasheim, der ebenfalls nach 9m Schießen ins Finale eingezogen ist. In diesem Spiel drehten unsere Jungs, besonders aber Lasse Unruh auf. Beim verdienten 3-1 Erfolg erzielte Lasse alle drei Tore. Durch viele Urlauber und krankheitsbedingter Absagen, traten wir heute im Halbfinale ohne Wechselspieler und im Finale mit einem Wechselspieler an. Eine klasse Leistung unserer Mannschaft!

Anschließend waren unsere E-Junioren an Start. Im Halbfinale wurde der FC Oppenwehe beim deutlichen 10-0 Erfolg förmlich überrannt. Im Endspiel kam es dann zum Aufeinandertreffen mit der SG Fabbenstedt/Isenstedt. Auch hier konnte unsere Mannschaft eine 2-0 Führung erzielen. Doch die starke Spielgemeinschaft konnte auf 1-2 verkürzen. Doch mit dem verdienten 3-1 Treffer, war die Entscheidung zum verdienten Titelgewinn gefallen.

Bei den D-Junioren hieß er Halbfinalgegner VfL Frotheim. In diesem Spiel konnte unsere Mannschaft einen auch in der Höhe verdienten 4-1 Erfolg feiern. Da Angstgegner JSG Stemweder/Berg gegen die JSG Nord nach 9m Schießen rausflog, kam es im Endspiel zum Duell mit der JSG Nord. Nach einer souveränen Vorstellung, konnte unsere Mannschaft das Spiel hochverdient mit 3-1 Toren gewinnen.

Den Abschluss dieses langen Tages machten unsere C-Junioren. Im Halbfinale ging es gegen die JSG Limberg. In diesem wirklich engen Spiel ging unser Gegner mit 2-0 in Führung. Anschließend konnte unsere Mannschaft noch zum 2-2 Endstand ausgleichen. Im anschließenden 9m Schießen waren wir der glücklichere Sieger und zogen ins Finale ein. Der Gegner war die Mannschaft von Tura Espelkamp, die ebenfalls ihr Halbfinale gegen die JSG Blasheim/Lübbecke nach 9m Schießen gewinnen konnten.  In diesem Spiel konnten wir durch zwei schön herausgespielte Tore mit 2-0 in Führung gehen. Leider verpassten unsere Jungs es danach, dass Ergebnis weiter auszubauen. Da auch Tura keinen Treffer erzielen konnte, blieb es beim verdienten 2-0 Erfolg.

Mit diesem Erfolg konnten wir alle vier Titel bei den Hallenkreismeisterschaften gewinnen.

 

Hallenkreismeister 2020 F-Junioren FC Preußen Espelkamp

 

Hallenkreismeister 2020  E-Junioren FC Preußen Espelkamp

 

Hallenkreismeister 2020 D-Junioren FC Preußen Espelkamp

 

Hallenkreismeister 2020 C-Junioren FC Preußen Espelkamp

Pin It on Pinterest

Share This