Torjäger Henrik Bartsch verlängert seinen Vertrag bei den Preußen um zwei weitere Jahre bis 2023. Der 2017 aus der U23 Nachwuchsmannschaft des BvB zurückgekehrte Bartsch, bleibt den Preußen damit weiter treu.
„Henrik hat diese Saison aufgrund von gesundheitlichen und beruflichen Gründen ein paar Spiele verpasst, trotzdem wissen wir natürlich um seine Qualitäten und sind froh, dass er uns erhalten bleibt. Mit seinen 23 Jahren ist er ja noch ein junger Spieler mit Entwicklungspotential, der hervorragend in unser Anforderungsprofil passt“, beschreibt Trainer Tim Daseking die Gründe für eine Vertragsverlängerung.
„Preußen ist sozusagen hier mein Klub in der Heimat. Hier wurde ich 2017 super aufgenommen und die positive sportliche Entwicklung ist für mich als Spieler weiter eine große Motivation dem Team und dem Verein erhalten zu bleiben. Angefangen 2017 in der Bezirksliga, haben wir nun auch in der Westfalenliga wieder eine super Mannschaft und ich bin davon überzeugt, dass wir uns weiter verbessern können. Kameradschaftlich passt es im Team auch super, so brauchte ich nicht lange überlegen“, ist die Konstellation bei den Preußen ideal für den Goalgetter Bartsch.

Pin It on Pinterest

Share This