Arian Berisha aus der U23 des SV Rödinghausen wechselt im Sommer zum FC Preußen Espelkamp. Der 20-jährige Berisha wechselte 2018 aus der U17 von Borussia Dortmund zum SV Rödinghausen und spielte in Rödinghausen in der U19 und U23.„Mit Arian gewinnen wir einen sehr gut ausgebildeten, talentierten Spieler hinzu, der bei uns seinen nächsten Entwicklungsschritt im Seniorenbereich machen möchte. Seine Einstellung zum Fußball passt hervorragend in unser Team. Arian ist als Linksfuß sehr variabel, kann sowohl defensiv wie offensiv auf der Außenbahn spielen, als auch im Sturm eingesetzt werden“, beschreibt der sportliche Leiter Tim Daseking seinen Neuzugang. Berisha freut sich auf seine neue Aufgabe und blickt optimistisch voraus: „Espelkamp verfügt über eine richtig gute Mannschaft und für mich als junger Spieler ist es eine Herausforderung mich nun auch in einer so ambitionierten Mannschaft durchzusetzen, die mich sportlich unheimlich reizt“, beschreibt der ehemalige Borusse die Gründe für seinen Wechsel.

Pin It on Pinterest

Share This