Die Preußen verstärken ihren Kader der 1.Mannschaft mit zwei weiteren hoffungsvollen Talenten.
Mit Maik Stoll wechselt ein Spieler aus der U19 Bundesligamannschaft von Arminia Bielefeld zu den Preußen. „Maik wurde bei Arminia in den letzten Jahren hervorragend ausgebildet. Er stammt aus Rahden und passt damit sehr gut in unserer Anforderungsprofil talentierte Spieler aus dem Kreis für uns zu gewinnen. Leider hat er sich im Juni den Fuß gebrochen und wird frühestens Mitte August ins Training einsteigen können. Trotzdem trauen wir ihm aufgrund seiner tollen Physis mittelfristig den Sprung in die Stammformation zu“, sieht Co-Trainer Janis Kaspelherr gute Perspektiven für den Youngster.
Mit Paul Ludwig wechselt ein weiterer Spieler der U19 vom SV Rödinghausen zu den Preußen. „Paul ist ein zentraler Mittelfeldspieler mit guter Übersicht und Technik. Er verfügt über eine hohe Spielintelligenz und wir freuen uns mit ihm eine weitere Option im Mittelfeld hinzugewonnen zu haben“, berichtet Trainer Tim Daseking.

 

Pin It on Pinterest

Share This